Zarte Körpercreme mit Panthenol und Kakaobutter

Zarte Körpercreme mit Panthenol und Kakaobutter

Formel: 105414

Phase Zutaten für ~150 ml % Menge
A Centella Asiatica-Öl 5 7,5 gr
A Kakaobutter 5 7,5 gr
A Emulgator Olliva 5 7,5 gr
B Reines Wasser 78 117 gr
B Glycerin, pflanzlich 3 4,5 gr
C Panthenol 1,4 2,1 gr
C Aromatischer Kokosnuss-Extrakt 2 3 gr
C Fragard 0,6 30 Tropfen

Desinfizieren Sie die entsprechenden Behälter und Utensilien, mit denen Sie arbeiten werden, wie in den allgemeinen Sicherheitsrichtlinien beschrieben.

Zubereitungsmethode:
Die Zutaten der Phase A in einen hitzebeständigen Behälter geben. In einen anderen hitzebeständigen Behälter die Zutaten der Phase B geben.

Beide Phasen werden in ein Wasserbad gegeben und unter Rühren auf 70°C erhitzt.
Nach dem Herausnehmen aus dem Wasserbad wird wie folgt gemischt: Phase B wird langsam und in einer einzigen Bewegung über Phase A gegossen, während die Zusammensetzung aus Phase A bereits gemischt wird.
Um den Abkühlungsprozess zu beschleunigen, die Zusammensetzung über eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und weitere 3 Minuten mischen. Wenn der Mixer aufgrund der Verdickung der Zusammensetzung nicht mehr mithalten kann, auf energetische manuelle Homogenisierung umschalten.

Lassen Sie die Zusammensetzung auf Körpertemperatur abkühlen und fügen Sie die Zutaten der Phase C hinzu, wobei Sie jede einzelne Zutat gründlich mischen.
Die so hergestellte Creme wird in den dafür vorgesehenen Behälter umgefüllt. Die endgültige Konsistenz der Creme stellt sich am nächsten Tag ein.

Eine leichte und zarte Creme mit einem köstlichen Duft nach Kokosnuss, Kakao und Mandeln, der an das Raffaello-Aroma erinnert. Sie ist nicht fettig und hinterlässt keinen öligen Film auf der Haut. Hinterlässt die Haut hydratisiert, samtig, sauber und angenehm duftend.

Optionen:

  • anstelle von Centella-Öl kann ein anderes Pflanzenöl verwendet werden, das je nach Vorliebe und Eigenschaften ausgewählt wird; für trockenere Haut können Sie Argan-, Avocado-, Oliven- oder Brokkoliöl verwenden
  • anstelle von Kakaobutter kann eine andere pflanzliche Butter verwendet werden, wie z. B. Kokum, Kaffee oder Murumuru
  • anstelle von Glycerin kann Malvenextrakt, Gurkenextrakt oder ein anderer hydroglycerinhaltiger Extrakt verwendet werden, eventuell in einem höheren Prozentsatz, wobei der Wasseranteil entsprechend verringert wird

  • Schwierigkeitsgrad: Anfänger/Fortgeschrittene/Erfahrene
  • Werkzeuge: Präzisionswaage, 2 hitzebeständige Gläser, Mini-Mixer, Thermometer, Teelöffel/Spatel
  • Empfohlenes Gefäß: Kless-Flasche, Flip-Top-Verschluss, 150 ml; da die Creme nicht zu flüssig ist, kann sie auch in einem Einmachglas aufbewahrt werden
  • Haltbarkeit: 3 Monate - zubereitet unter optimalen hygienischen Bedingungen, kühl gelagert

Diese Rezeptur wurde von den qualifizierten Mitarbeitern von Elemental entwickelt. Die Rezepturen sollen die Verwendung der von ...

Elemental vermarkteten Produkte veranschaulichen und werden als zutreffend erachtet. Elemental übernimmt jedoch keine Haftung oder Risiken im Zusammenhang mit der Verwendung seiner Produkte für die Zubereitung und Bewertung der Rezeptur, da die Bedingungen der Zubereitung und Verwendung außerhalb seiner Kontrolle liegen. Der Kunde von Elemental muss sich vergewissern, dass die Reproduktion der Rezeptur keine Rechte des geistigen Eigentums verletzt und den geltenden spezifischen Vorschriften und Regelungen entspricht. Die Person, die die Rezeptur erstellt, muss sich auf die Sicherheitsdatenblätter beziehen, um den sicheren Umgang mit allen Rohstoffen zu gewährleisten, und trägt die volle Verantwortung für die sichere und korrekte Verwendung und Lagerung aller beschafften und verwendeten Materialien. Die Beurteilung der Sicherheit, Stabilität, Konformität und Eignung dieser Rezeptur, der Methoden und des Endprodukts liegt in der alleinigen Verantwortung des Anwenders und/oder der juristischen Person, die das Produkt in Verkehr bringt. Elemental haftet nicht für Schäden, die sich aus der Verwendung dieser Informationen ergeben, und übernimmt keine Verantwortung für den Missbrauch ausgewählter Materialien, Rezepturen oder Methoden, weder ganz noch teilweise.
Verfasst am 2016-08-20 Körperpflege Rezepte, Cremes, Lotionen

Menu

Settings