Verjüngungsgel mit AHA-Fruchtsäuren

Verjüngungsgel mit AHA-Fruchtsäuren

Formel: 09515

Phase Zutaten für ~ 50 ml % Menge
A Rosenwasser 91,8 46 gr
A AHA-Fruchtsäuren 6 3 gr
A Hibiskus Blütenpulver 0,1 0,05 gr
A Xanthan Gummi 1,5 0,8 gr 
B Cosgard 0,6 10 Tropfen

Desinfizieren Sie die entsprechenden Behälter und Utensilien, mit denen Sie arbeiten werden, wie in den allgemeinen Sicherheitsrichtlinien beschrieben.

Zubereitungsmethode:
In einem Glas oder einer Schüssel das Rosenwasser, die Fruchtsäuren und das Hibiskuspulver vermischen. Streuen Sie Xanthan über diese Lösung und mischen Sie kräftig, bis sich das Gummi vollständig verteilt hat. Etwa 10 Minuten ruhen lassen, bis sich das Gel gebildet hat.
Das Konservierungsmittel wird über das Gel gegeben und gut gemischt. Das entstandene Gel wird in den dafür vorgesehenen Behälter umgefüllt. pH-Wert: 5-5,5

Das Ergebnis ist ein leichtes, erfrischendes, angenehm duftendes Gel, das als Gesichtsmaske verwendet wird. Es hat einen leichten Peelingeffekt und regt die Erneuerung der Haut an, die dadurch glatter und strahlender wird. Es kann auch auf Hals und Dekolleté aufgetragen werden. Die Anwendung auf der Augenpartie ist nicht angezeigt.

Manche Menschen mit empfindlicherer Haut vertragen AHA-Säuren nicht gut. Es ist ratsam, vor der regelmäßigen Anwendung des Gels einen Verträglichkeitstest durchzuführen.

Das Gel kann je nach Hautverträglichkeit täglich oder 2-3 Mal pro Woche angewendet werden. Beim Auftragen kann ein leichtes Kribbeln auf der Haut zu spüren sein. Etwa 10 Minuten nach dem Auftragen wird die Haut mit einer in Wasser getränkten Reinigungsscheibe oder durch Abspülen mit lauwarmem Wasser gereinigt.

Optionen und Erklärungen:

  • in der älteren Version des Rezepts haben wir anstelle von Rosenwasser Karottenwasser verwendet, aber dieses Produkt ist schon lange nicht mehr in unserem Angebot
  • die Menge der AHA-Fruchtsäuren kann je nach Hautverträglichkeit erhöht oder verringert werden; für eine stärkere Peeling-Wirkung (chemisches Peeling) kann mit 10 % AHA und dem Zusatz von Milchsäure gearbeitet werden, so dass der pH-Wert der Zusammensetzung etwa 3,5 beträgt; bei Änderungen der Mengen der Inhaltsstoffe ist die Menge des Rosenwassers entsprechend anzupassen
  • um einen pH-Wert von 3,5 unter Beibehaltung des Prozentsatzes von 6 % Fruchtsäuren zu erreichen, wird etwa 1 g Milchsäure zugesetzt; der pH-Wert sollte in der Zwischenzeit gemessen werden, vor allem weil Rosenwasser, aber auch Fruchtsäuren als pflanzliche Produkte einen pH-Wert haben, der je nach Charge variieren kann
  • 0,5 % Allantoin (vor Xanthan) kann in die Zusammensetzung aufgenommen werden, um eine beruhigende Wirkung zu erzielen, insbesondere bei empfindlicherer Haut.

vege

  • Schwierigkeitsgrad: Anfänger/Fortgeschrittene/Erfahrene
  • Werkzeuge: Präzisionswaage, Schale oder Glas, Teelöffel
  • Empfohlenes Gefäß: Ele Frost Glasgefäß mit Deckel, 50 ml
  • Haltbarkeit: 3 Monate - zubereitet unter optimalen hygienischen Bedingungen, kühl aufbewahrt
Verfasst am 2015-07-20 Hautpflege Rezepte, Masken, Gesichtspeeling 0

Einen Kommentar hinterlassenEine Antwort hinterlassen

Suche nach kosmetischen Rezepten

Letzte Kommentare

Menu

Settings