Whitening-Zahnpasta, Anti-Zahnstein

Whitening-Zahnpasta, Anti-Zahnstein

Formel 418613

Phase Zutaten für ~ 50 ml Menge
A weißer Ton 28 gr
A Orriswurzelpulver 1,8 gr
A Bambuspulver 2 gr
A Natriumhydrogenkarbonat 2 gr
A Cocamidopropylbetain, Pulver 0,3 gr
B flaches Mineralwasser 22 gr
B Glycerin, pflanzlich 4 gr
C Xylit 5 gr
C Ätherisches Pfefferminzöl 8 Tropfen
C Ätherisches Salbei- oder Nelkenblattöl 1-2 Tropfen
C cosgard 13 Tropfen

Desinfizieren Sie die entsprechenden Behälter und Utensilien, mit denen Sie arbeiten werden, wie in den allgemeinen Sicherheitsrichtlinien beschrieben.

Zubereitungsmethode:

Die Bestandteile der Phase A in eine Schüssel geben und mischen. In einer anderen Schüssel die Zutaten von Phase B mischen. Die Lösung von Phase B über Phase A gießen und gut mischen, bis eine homogene Paste entsteht. Fügen Sie die Zutaten der Phase C hinzu und mischen Sie sie nacheinander. Wenn die Paste zu weich oder zu hart ist, kann die Konsistenz mit etwas Ton oder Glyzerin angepasst werden. Die so hergestellte Zahnpasta wird in den dafür vorgesehenen Behälter umgefüllt.

Diese Zahnpasta hat eine höhere Abrasivität als die mit Kalziumkarbonat hergestellte. Sie schäumt gut und schmeckt süß. Der Geruch ist von mittlerer Intensität, mentholhaltig und leicht medizinisch.

Optionen und Erklärungen:

  • für ein intensiveres Aroma kann die Anzahl der Tropfen des ätherischen Pfefferminzöls erhöht werden
  • bei Personen, die homöopathisch behandelt werden, kann das ätherische Pfefferminzöl durch ein anderes ätherisches Öl ersetzt werden: Limette, Süßfenchel (kleine Menge) oder ätherisches Orangenöl
  • Ätherisches Salbeiöl kann durch ätherisches Myrrhe-, Zimt-, Nelkenblatt- oder Teebaumöl ersetzt werden
  • Glycerin kann aus der Rezeptur entfernt werden, aber es wird ein Bindemittel wie Guarkernmehl benötigt, etwa 0,2 g in Phase B, und die Wassermenge wird entsprechend ergänzt
  • das Tensid kann aus der Rezeptur entfernt werden, die Zahnpasta wird in diesem Fall nicht schaumig sein
Weiße Tonerde ist ein sanftes, mineralhaltiges Schleifmittel. Orriswurzelpulver ist bekannt für eine effektive Reinigung des Zahnschmelzes, entfernt einige Flecken und wird hauptsächlich für Zahnpasten für Raucher verwendet. Bambuspulver enthält pflanzliches Silikon und ist leicht abrasiv. Cocamidopropylbetain ist ein Waschmittel, schäumend, auch in zertifizierten Bio-Zahnpasten zugelassen. Backnatron reinigt intensiv, hilft bei der Entfernung von Zahnstein und der Reinigung des Zahnschmelzes. Die ätherischen Öle sorgen für ein spezifisches Aroma, sind antiseptisch, adstringierend und regen die Blutzirkulation an; Salbei und Nelken haben eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Xylitol ist ein Süßstoff pflanzlichen Ursprungs mit antikariösen Eigenschaften, seine Wirksamkeit in der Mundhygiene ist erwiesen; es verhindert die Bildung von Zahnbelag, es lässt den Stoffwechsel einiger Bakterien nicht zu, es fördert die Remineralisierung der Zähne.
.
  • Schwierigkeitsgrad: Anfänger/Fortgeschrittene/Erfahrene
  • Werkzeuge: Präzisionswaage, 2 Schalen, Teelöffel oder Mini-Besen
  • Empfohlenes Gefäß: Weiches Röhrchen, 50 ml oder ein röhrenförmiges Gefäß
  • Haltbarkeit: 3 Monate - zubereitet unter optimalen hygienischen Bedingungen, kühl gelagert

Verfasst am 2014-07-20 Persönliche Hygiene Rezepte, Mundhygiene 2

2 Kommentare

  • Sally Mandi 2021-10-11 Antwort

    Hello can i use cocamidopropyl betaine liquid? and how many gram?
    • Elemental 2021-10-12 Antwort

      Dear Sally, you can use liquid cocamidopropyl betaine, if it has approx. concentration of 30% active, use 1 gr in this formula.

Einen Kommentar hinterlassenEine Antwort hinterlassen

Suche nach kosmetischen Rezepten

Letzte Kommentare

Menu

Settings