Chili & Tamanu venotonischer Balsam

Chili & Tamanu venotonischer Balsam

Formel: JA2971

Phase Zutaten für ~50 ml % Menge
A Reiskleieöl 59 29,5 gr
A Bienenwachs 15 7,5 gr
B Tamanu Öl 20 10 gr
B Chili CO2 Extrakt 1 15 Tropfen
B Niaouli ätherisches Öl 0,7 10 Tropfen
B Virginia-Zedernholz ätherisches Öl 2 30 Tropfen
B Grünes Mandarin ätherisches Öl 2 30 Tropfen
B Rosmarin CO2 Extrakt 0,3 4 Tropfen

Desinfizieren Sie die speziellen Behälter und Utensilien, mit denen Sie arbeiten werden, Details in den allgemeinen Sicherheitsrichtlinien.

Die Inhaltsstoffe der Phase A in ein hitzebeständiges Glas geben und in ein Wasserbad geben, bis das Wachs vollständig geschmolzen ist.

Fügen Sie das Tamanu-Öl hinzu und mischen Sie es gut. Legen Sie das Becherglas in eine Schüssel mit kaltem Wasser und mischen Sie weiter, bis die Zusammensetzung auf Körpertemperatur abgekühlt ist.

Fügen Sie nun den Rest der Zutaten aus Phase B hinzu, wobei Sie nach jedem einzelnen gründlich gemischt werden. Der so erhaltene Balsam wird in den dafür vorgesehenen Behälter überführt.

Das Ergebnis ist ein zarter Balsam, reich an Wirkstoffen mit venotonischer, zirkulatorischer und thermogener Wirkung. Es kann täglich, ein- oder zweimal verwendet werden. Tragen Sie eine moderate Menge Balsam auf Bereiche auf, die von schlechter Durchblutung betroffen sind, und massieren Sie in Richtung Herz. Bei Krampfadern wird nur eine leichte Massage empfohlen. Der Balsam kann im zweiten und dritten Trimester der Schwangerschaft verwendet werden, in diesem Fall ist es ratsam, Tamanu-Öl durch Macadamiaöl oder Reiskleieöl zu ersetzen.

...

  • Schwierigkeitsgrad: Anfänger/Fortgeschrittener/Erfahrener
  • Utensilien: Präzisionswaage, ein Berzelius-Becherglas, Teelöffel/Spatel
  • Empfohlener Behälter: Vogue Glasflasche, 50 ml mit Laura Lotion Pumpe
  • Haltbarkeit: 6 Monate – zubereitet unter optimalen Hygienebedingungen, kühl aufbewahrt

Einen Kommentar hinterlassenEine Antwort hinterlassen

Suche nach kosmetischen Rezepten

Letzte Kommentare

Menu

Settings